Der Ensemblekern von Almanach setzt sich aus vier Musikerinnen zusammen, deren musikalische Hintergründe sehr unterschiedlich sind: Alte und zeitgenössische Musik, Pop- und Volksmusik, Erfahrung im Orchester und im Musiktheater, Solieren und Kammermusizieren. Die Verbindung dieser verschiedenen Spiel- und Herangehensweisen ist die geheime Superpower von Almanach. Sie bereichern die künstlerische Arbeit im Ensemble und sind maßgeblich für den einzigartigen Klang verantwortlich.

 

 

▶︎▶︎▶︎ Isabelle

// in Potsdam geboren und aufgewachsen 

// studierte klassischen Gesang / Oper bei Prof. Thomas Quasthoff und Prof. Carola Nossek an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und in Florenz am Conservatorio Luigi Cherubini

// lebt seit 2017 in München

// neben Produktionen als Solistin an der Staatsoper unter den Linden Berlin, Staatstheater Darmstadt, Tongyeong International Music Festival u.v.m.  musizierte sie u.a. mit dem Freiburger Barockorchester, Collegium Vocale Gent, Anima Eterna Brugge, Konzerthausorchester Berlin und tritt regelmäßig mit ihrem Renaissance-Ensemble Semperviva auf

 

 

Vera ◀︎◀︎◀︎

// in Serbien geboren und aufgewachsen

// studierte klassisches Akkordeon in Zaragoza am Conservatorio Superior de Música und an der Hochschule für Musik und Theater München

// lebt seit 2019 in München

// spielt als freiberufliche Akkordeonistin mit verschiedenen Ensembles, wie ensembleKONTRASTE, Ensemble Oktopus, Ensamble Persona und Theater Schauburg, Salzburger Festspiele. Solokonzerte in Deutschland, Spanien und Serbien

 

 

 

 

 

▶︎▶︎▶︎ Eva

// in Amsterdam geboren und aufgewachsen

// studierte zuerst in Utrecht (HKU University of the Arts) Kontrabass, danach in Den Haag    (Royal Conservatoire) historischer Kontrabass / Violone

// lebt seit 2019 in Nürnberg 

// spielt als freiberufliche Kontrabassistin bei u.a. Main Barockorchester, L’Orfeo Barockorchester, Barockorchester Stuttgart, als Aushilfe bei ASKO|Schönberg und das Residentie Orchester. Für Musiktheater regelmäßig Gastspieler (Spiel und Komposition) beim Theater Pfütze in Nürnberg

 

 

 

 

Anna ◀︎◀︎◀︎

// im Landkreis Passau geboren und aufgewachsen

// studierte an der Hochschule für Musik und Theater München Lehramt Musik und Hackbrett

// lebt seit 2011 in München

// spielt neben der Unterrichtstätigkeit an den Städtischen Musikschulen München und Starnberg in verschiedenen Ensembles, darunter Trio Catiti und le sourire gracieux mit Salterio, dem Barockhackbrett. Mit dem Cimbalom trat sie mit dem Philharmonischen Orchester Heidelberg und dem Münchener Kammerorchester auf

 

 


Gäste

 

 

Frederic ◀︎◀︎◀︎

// Schauspieler und Sprecher für das Konzertprogramm und CD Produktion Schönheit & Staatsversagen

// in München geboren und aufgewachsen

// studierte Schauspiel am Mozarteum in Salzburg

// lebt in Berlin und München

// er spielte bei den Salzburger Festspielen und trat als Sprecher mit den Münchner Philharmonikern und Berliner Symphonikern auf. Neben zahlreichen Hörbuchproduktionen steht er für Filmproduktionen von der ARD, Sat 1, ZDF vor der Kamera

 

 

 

 

 

▶︎▶︎▶︎ Patrick

// geboren in Neubrandenburg, aufgewachsen in Dresden, Leipzig und Potsdam

// studierte Historisch-zeitgenössischer Tonsatz an der Hochschule für Musik Berlin und Orchesterdirigieren an der UdK Berlin

// seit 2015 in Berlin

// ist derzeit Dozent für Tonsatz, Gehörbildung und Formenlehre an der Hochschule für Musik Berlin und freischaffender Komponist


 

 

 

Jinny ◀︎◀︎◀︎

// Gastmusikerin , Klarinette, Bassklarinette für die CD Produktion Schönheit & Staatsversagen